Gedicht: Ich dachte Dein, von Lucie Eisermann

 

 

Ich dachte Dein

von Lucie Eisermann

 

 

 

Ich dachte Dein als ich Dich nicht gesehen.

Ich dachte Dein als ich Dich nicht gekannt.

 

Als ich Dich sah, da war‘s um mich geschehen,

ein Traum, der endlich die Erfüllung fand.

 

Oh Glück so groß, dass ich Dich hab gefunden,

oh Glück so rein, so gläsern wie das Meer.

 

Ich denk an Dich und an die schönen Stunden

und wünsche mir davon unendlich und noch mehr.

 

 

 

 

 

 Copyright 2004

by Lucie Eisermann

Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - ArtikelSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - Lieder - mp3Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - AktuellesSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - BroschürenHGT-Evangeliumsdienst f. Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - SitemapSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - ForumSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - Audio's - mp3Textfeld: Hausgemeindetreff  -  Einmütig beieinander
Christliches Online-Portal für Sabbat-Hausgemeinden
Aquarell v. Magdalena Schotten - Häuserzeile

   

   Home   Artikel   Broschüren   Predigt mp3s   Lieder mp3s   Bildergalerie   Kontakt   HGT-Gruppe   Neue Website

  

Das Material auf dieser Website darf, mit Hinweis auf den Hausgemeindetreff,

bzw. die Autoren und diese Website, kopiert und kostenlos weitergereicht werden.

 

Über die Arbeit des Hausgemeindetreffs

 

Copyright: Hausgemeindetreff - Evangeliumsdienst, Hans-Erwin & Magdalena Schotten

E-Mail: hausgemeindetreff@t-online.de - http://www.hausgemeindetreff.de