„Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!“, Eph. 1, 2

 

                             

                                     Glaubensbekenntnis unserer Hausgemeinde

 

                                                                                                  

                               Wir glauben an Gott den Vater. Er ist ohne Anfang und Ende, die Quelle

                               und der Schöpfer des Lebens. Er ist Geist und er ist die Liebe. Durch den

                               heiligen Geist führt Gott den Menschen zu sich zurück, durch den heiligen Geist

                               inspiriert, lehrt und befähigt er seine Dienerinnen und Diener.

                

                               Unser Vertrauen liegt in Jesus, der der Christus ist. Er existiert seit Ewigkeiten,

                               durch ihn hat der Vater alles geschaffen. Er schenkt uns durch sein sündenloses

                               Leben und versöhnendes Opfer die für die Menschheit einzig mögliche Erlösung.

                               Wir glauben, dass er auferstanden und zum Vater emporgestiegen ist. Jesus gab

                               sein Leben für uns, er ist unser Fürsprecher, unser Hoherpriester und älterer

                               Bruder. Er ist das Wort, das ein menschliches Wesen wurde; das Lamm Gottes,

                               der Messias und durch seine angekündigte und versprochene Wiederkunft die

                               einzige Hoffnung für diese Welt.

 

                               Wir glauben, dass die Bibel das Wort Gottes ist, sowohl das Alte als auch das

                               Neue Testament. Die Bibel ist Gottes Offenbarung und durch beständiges und

                               beharrliches Studium können wir die Botschaft der Erlösung immer umfassender

                               verstehen und gemäß Gottes Willen leben.

 

                               Wir glauben, dass Gott den Menschen nach seinem Bild geschaffen hat, Adam

                               aber sündigte und alle Menschen nach ihm, so dass wir alle der Gnade Gottes

                               bedürfen und durch sie gerettet werden, sofern wir vertrauen und glauben.

 

                               Wir glauben, dass die Sünde die Übertretung des Gesetztes Gottes und der Lohn

                               der Sünde der Tod ist. Weil wir alle gesündigt haben und weil wir uns nicht selbst

                               gerecht vor Gott machen können, hat Gott aufgrund seiner Liebe durch das

                               sündenlose Leben und den Tod seines Sohnes den einzigen Weg gezeigt, wie eine

                               Bezahlung für unsere Sünden erfolgen kann. Wir können uns nicht selbst gerecht

                               machen aber, nachdem wir durch das Opfer Jesus gerecht gemacht worden sind,

                               sollten wir ein Leben des Gehorsams Gott gegenüber führen.

 

                               Wir glauben, dass die Zehn Gebote weiterhin gehalten werden sollten, auch das

                               vierte Gebot. Der Sabbattag ist ein Geschenk Gottes, ein Tag der Ruhe, des

                               Gebets, der Beschäftigung mit Gottes Wort und der Gemeinschaft mit Brüdern

                               und Schwestern in Jesus. Wir halten auch weiterhin die jährlichen biblischen

                               Festtage durch die Gott uns seinen Erlösungsplan zeigt. Sie weisen auf Jesus hin

                               und sind voll christlicher Symbolik.

                              

                               Wir sind auch dankbar für die Speisegebote, welche Gott erlassen hat und die zu

                               unserem besten dienen.

 

                               Wir glauben an die Auferstehung von den Toten, die bei der letzten Posaune statt-

                               findet.

 

                               Wir glauben, dass der Leib Christi aus bekehrten, getauften Personen besteht, die

                               durch den Geist Gottes geleitet werden, dabei kommt es nicht auf die Organisation

                               an. Diese Christen sind diejenigen, die aus der Welt herausgerufen sind obwohl sie

                               noch in der Welt leben. Sie wachsen in der Gnade und Erkenntnis, bringen die

                               Früchte des heiligen Geistes hervor und gehorchen dem Wort Gottes.

 

                               Hausgemeindetreff

                         Hans Erwin & Magdalena Schotten         

Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - ArtikelSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - Lieder - mp3Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - AktuellesSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - BroschürenHGT-Evangeliumsdienst f. Sabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - SitemapSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - ForumSabbat-Hausgemeinden - Online-Portal - Audio's - mp3Textfeld: Hausgemeindetreff  -  Einmütig beieinander
Christliches Online-Portal für Sabbat-Hausgemeinden
Aquarell v. Magdalena Schotten - Häuserzeile

   

   Home   Artikel   Broschüren   Predigt mp3s   Lieder mp3s   Bildergalerie   Kontakt   HGT-Gruppe   Neue Website

  

Das Material auf dieser Website darf, mit Hinweis auf den Hausgemeindetreff,

bzw. die Autoren und diese Website, kopiert und kostenlos weitergereicht werden.

 

Über die Arbeit des Hausgemeindetreffs

 

Copyright: Hausgemeindetreff - Evangeliumsdienst, Hans-Erwin & Magdalena Schotten

E-Mail: hausgemeindetreff@t-online.de - http://www.hausgemeindetreff.de